navigation
21. Jul. 2020, 10:47 Uhr

Ersatz Wasserleitung Grabenring, Teilstrecke Bachgrabenpromenade bis Hegenheimermattweg

Die Wasserleitung im Grabenring, Teilstrecke Bachgrabenpromenade bis Hegenheimermattweg, weist altersbedingte Schäden auf. In den vergangenen Jahren mussten mehrere Brüche auf diesen Leitungen saniert werden. Der Gemeinderat hat der Firma Righi AG, Basel, den Auftrag über die Baumeisterarbeiten erteilt.

Die Strassensanierung Grabenring wird in 3 Etappen wie folgt aufgeteilt:

1. Etappe 2020 Bachgrabenpromenade bis Kreisel Hegenheimermattweg (Fussweg und Wasserleitung)
2. Etappe 2021 Kreisel Hegenheimermattweg
3. Etappe 2022 Kreisel Hegenheimermattweg bis Burgeldermattweg

1 Etappe – Ausführung 2020

In der ersten Etappe wird im Grabering, Teilstrecke Bachgrabenpromenade bis Hegenheimermattweg, die bestehende Wasserleitung mit einem Durchmesser von 200 mm durch eine neue Leitung mit einem Durchmesser von 150 mm ersetzt. Die Wasserleitung wird im offenen Graben verlegt. Gleichzeitig wird die Primeo-Energie den Elektroblock ersetzen.

Baubeginn: Montag, 03. August 2020
Bauende: voraussichtlich Mitte Oktober 2020


Besten Dank für die Kenntnisnahme.

Gemeindeverwaltung Allschwil
BAU – RAUMPLANUNG – UMWELT
Abteilung Regiebetriebe

powered by anthrazit