navigation
9. Mai. 2019, 15:54 Uhr

Medienmitteilung - Erweiterung Trämli-Spielplatz durch Generationenspiel- und Bewegungsbereich

Angestossen durch die Petition kinderfreundliche Spielplätze, die von gut 500 Allschwilern und Alschwilerinnen unterzeichnet wurde und die Initiative des ehemaligen Einwohnerrats Andreas Bammatter, der sich für generationenübergreifende Begegnungs- und Bewegungsräume einsetzt, hat die Gemeinde Allschwil kurzfristig die Erweiterung des Angebots am Trämli-Spielplatz um einen Generationenspiel- und Bewegungsbereich umgesetzt.

In Eigenregie erstellten die Mitarbeiter der Regiebetriebe mit kleinem Budget und gut 500 Arbeitsstunden einen Rundweg zum Training der Balance und Sturzprävention, einen Bereich zum Sitzen, in dem auch angeleitete Bewegungsübungen durchgeführt werden können, sowie einen Barfusspfad und Kletter-Parcours mit Rutsche, der bereits vorhandene Spielplatzelemente mit einbezieht.
Ebenfalls neu sind Kisten für Spielgeräte. Vor den heissen Sommermonaten soll noch ein Sonnensegel über dem Sandkasten hinzukommen, das vor allem den Jüngsten Schutz bietet.

Die Erweiterung wurde am 30. April vom Gemeinderat, den Petitionärinnen, den Mitarbeitern der Gemeinde und Kindern der angrenzenden Kindergärten eröffnet und sehr fröhlich in Betrieb genommen.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Adrian Landmesser, Bereichsleiter Bau – Raumplanung - Umwelt
Telefon: 061 486 2546

Medienmitteilung


powered by anthrazit