navigation
21. Jan. 2019, 13:09 Uhr

Einladung zum ersten «Echoraum» des Projekts «Neukonzeption und Realisierung Heimatmuseum Allschwil»

Am 26. April 2017 hat der Einwohnerrat die Sondervorlage zur «Neukonzeption und Realisierung Heimatmuseum Allschwil» gutgeheissen.


Bildquelle: © KIM.BL: Heimatmuseum Allschwil.

Daraufhin hat der Gemeinderat einen Steuerungsausschuss gebildet und eine Arbeitsgruppe mit der Erarbeitung von ersten Empfehlungen für die «Neukonzeption» des Heimatmuseums beauftragt. Nun soll die interessierte Bevölkerung über den Stand des Projekts informiert werden und in einem mehrstufigen Workshop-Verfahren ihre Empfehlungen zur «Neukonzeption» des Heimatmuseums Allschwil zuhanden der Projektleitung erarbeiten und mitteilen können.

Für die Planung, Organisation und Durchführung dieses mehrstufigen «Work-Shop-Verfahrens» hat der Steuerungsausschuss die Firma «frischer wind AG» (Binningen) gewinnen können.

Die Einwohnergemeinde Allschwil sowie Paul Krummenacher («frischer wind AG») laden Sie deshalb ganz herzlich zur Teilnahme am ersten Echoraum ein, welcher am Samstag, den 9. Februar 2019 von 9 bis ca. 13 Uhr im Saal Gartenhof am Lettenweg 30 in Allschwil stattfinden wird.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis spätestens am Mittwoch, den 30. Januar 2019 für Ihre Teilnahme am ersten Echoraum an: kultur@allschwil.bl.ch



powered by anthrazit